Veganes Auberginen ­čŹć Bohnen Ragout – w├╝rzig und aromatisch

Du liebst w├╝rzige K├╝che, die deine Geschmacksnerven reizt und magst es am liebsten so richtig sch├Ân schlonzig-cremig? Dann haben wir mit unserem Auberginen Ragout genau das Richtige f├╝r dich. Die geniale Kombination aus Kr├Ąutern und Gew├╝rzen nimmt dich mit auf eine orientalische Reise und die geschmeidige Konsistenz schmiegt sich an deinen Gaumen. Dar├╝ber hinaus sammelst du eine Menge Punkte auf deinem Karma-Konto, denn der Auberginen-Bohnen-Traum kommt ganz ohne tierische Produkte aus.

Die Aubergine oder auch Eierpflanze oder Eierfrucht (in ├ľsterreich Melanzani) ist eine Frucht aus den Subtropen und geh├Ârt, wie die Tomate, zu den Nachtschattengew├Ąchsen. Wenn du zu denen geh├Ârst, die Auberginen nicht so gern m├Âgen, gib unserem Ragout eine Chance, denn durch das lange schmoren erhalten die sonst etwas schwammigen Fruchtst├╝cke eine zarte Cremigkeit und du kannst dich ganz auf den feinen Geschmack konzentrieren.

Neben den Auberginen haben wir in unserem Ragout Kidney Bohnen – rote Bohnen in Form einer Niere – zu den Hauptdarstellern gemacht. Diese liefern dir wertvolle Proteine, die besonders bei einer pflanzenbasierten Ern├Ąhrungsweise im Zentrum deiner Aufmerksamkeit stehen sollten. Au├čerdem behalten die Bohnen ihren Biss und bilden so einen willkommenen Kontrast zur cremigen Aubergine.

Also nichts wie ran an Auberginen ­čŹćund Kidney Bohnen ;).

RatingSchwierigkeitAnf├Ąnger

Teller mit veganem Auberginen Ragout nach diesem Rezept gekocht

Ergibt6 Portionen
Vorbereitungszeit20 MinutenGarzeit1 Stunde 10 MinutenTotal Time1 Stunde 30 Minuten

 1 gro├če Gem├╝sezwiebel ­čžů(gew├╝rfelt)oder zwei bis drei kleine
 3 Auberginen ­čŹć (1cm gro├če W├╝rfel)
 3 Knoblauchzehen, ( in Scheiben )
 1 Hand voll Champignons ( geputzt, in Scheiben)
 2 Dosen Kidney-Bohnen ( abgesp├╝lt )
 3 EL Tomatenmark
 1 Dose gehackte Tomaten
 1 EL Gem├╝sepaste (oder Bio-Gem├╝sebr├╝he)
 200 ml Rotwein
 1 EL Rotweinessig
 1 EL Ahornsirup ( alternativ Zucker o├Ą)
 1 TL Kreuzk├╝mmel (gemahlen)
 1 TL Kardamom (gemahlen)
 1 TL Kurkuma (gemahlen)
 1 TL Koriander (gemahlen)
 1 TL Zimt
 Salz, Pfeffer

1

Die Zwiebel und den Knoblauch im Oliven├Âl glasig d├╝nsten, die Gem├╝sepaste hinzugeben und zusammen nochmal ein paar Minuten d├╝nsten.

2

Die Auberginen dazu geben und ordentlich umr├╝hren. Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten garen.

3

Nun das Tomatenmark hinzuf├╝gen, umr├╝hren und ein paar Minuten anbraten. Die Gew├╝rze hinzuf├╝gen. Zusammen anbraten.

4

Mit der H├Ąlfte des Weins abl├Âschen. Einkochen und den restlichen Wein dazu geben.

5

Nun die Tomaten und Pilze hinzuf├╝gen. Kr├Ąftig umr├╝hren, Deckel drauf und bei mittlerer Temperatur eine Stunde leicht k├Âcheln. 20 Minuten vor Ende der Kochzeit die Bohnen dazugeben. Ab und zu umr├╝hren.

6

Zum Schluss Essig, Hefeflocken und Ahornsirup hinzu geben und ein paar Minuten weiter k├Âcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.

7

Dazu passt wunderbar eine Portion Vollkorn-Reis. Auch in Chapati-Brote kann man das Ragout prima im Burrito-Stil verspeisen.

Kategorievegan, vegetarischRestricted DietGluten Free, Vegan, VegetarianTags#aubergine, #lowcarb, #pilze, #ragout, #tomaten, #vegan, #vegetarisch

Nutrition Facts

Portionen 6


Menge pro Portion
Kalorien 300
% t├Ąglicher Bedarf *
Total Fat 9g14%
ges├Ąttigte Fette 1g5%
Cholesterin 0.1mg1%
Total Carbohydrate 27g9%
Ballaststoffe 12g48%
Sugars 12g
Protein 16g32%

* Percent Daily Values are based on a 2,000 calorie diet. Your daily value may be higher or lower depending on your calorie needs.

Zutaten

 1 gro├če Gem├╝sezwiebel ­čžů(gew├╝rfelt)oder zwei bis drei kleine
 3 Auberginen ­čŹć (1cm gro├če W├╝rfel)
 3 Knoblauchzehen, ( in Scheiben )
 1 Hand voll Champignons ( geputzt, in Scheiben)
 2 Dosen Kidney-Bohnen ( abgesp├╝lt )
 3 EL Tomatenmark
 1 Dose gehackte Tomaten
 1 EL Gem├╝sepaste (oder Bio-Gem├╝sebr├╝he)
 200 ml Rotwein
 1 EL Rotweinessig
 1 EL Ahornsirup ( alternativ Zucker o├Ą)
 1 TL Kreuzk├╝mmel (gemahlen)
 1 TL Kardamom (gemahlen)
 1 TL Kurkuma (gemahlen)
 1 TL Koriander (gemahlen)
 1 TL Zimt
 Salz, Pfeffer

Anweisungen

1

Die Zwiebel und den Knoblauch im Oliven├Âl glasig d├╝nsten, die Gem├╝sepaste hinzugeben und zusammen nochmal ein paar Minuten d├╝nsten.

2

Die Auberginen dazu geben und ordentlich umr├╝hren. Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten garen.

3

Nun das Tomatenmark hinzuf├╝gen, umr├╝hren und ein paar Minuten anbraten. Die Gew├╝rze hinzuf├╝gen. Zusammen anbraten.

4

Mit der H├Ąlfte des Weins abl├Âschen. Einkochen und den restlichen Wein dazu geben.

5

Nun die Tomaten und Pilze hinzuf├╝gen. Kr├Ąftig umr├╝hren, Deckel drauf und bei mittlerer Temperatur eine Stunde leicht k├Âcheln. 20 Minuten vor Ende der Kochzeit die Bohnen dazugeben. Ab und zu umr├╝hren.

6

Zum Schluss Essig, Hefeflocken und Ahornsirup hinzu geben und ein paar Minuten weiter k├Âcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.

7

Dazu passt wunderbar eine Portion Vollkorn-Reis. Auch in Chapati-Brote kann man das Ragout prima im Burrito-Stil verspeisen.

veganes Auberginen ­čŹć Ragout – w├╝rzig, schlotzig und lecker

Schau unbedingt auch in unsere Liste empfehlenswerter Produkte.

Hier zeigen wir dir Produkte, die wir auch selbst nutzen und daher guten Gewissens weiterempfehlen k├Ânnen.

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Bitte gib deinen Kommentar ein
Bitte gib deinen Namen ein
This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.