Veganes Auberginen ­čŹć Bohnen Ragout – w├╝rzig und aromatisch

Du liebst w├╝rzige K├╝che, die deine Geschmacksnerven reizt und magst es am liebsten so richtig sch├Ân schlonzig-cremig? Dann haben wir mit unserem Auberginen Ragout genau das Richtige f├╝r dich. Die geniale Kombination aus Kr├Ąutern und Gew├╝rzen nimmt dich mit auf eine orientalische Reise und die geschmeidige Konsistenz schmiegt sich an deinen Gaumen. Dar├╝ber hinaus sammelst du eine Menge Punkte auf deinem Karma-Konto, denn der Auberginen-Bohnen-Traum kommt ganz ohne tierische Produkte aus.

Die Aubergine oder auch Eierpflanze oder Eierfrucht (in ├ľsterreich Melanzani) ist eine Frucht aus den Subtropen und geh├Ârt, wie die Tomate, zu den Nachtschattengew├Ąchsen. Wenn du zu denen geh├Ârst, die Auberginen nicht so gern m├Âgen, gib unserem Ragout eine Chance, denn durch das lange schmoren erhalten die sonst etwas schwammigen Fruchtst├╝cke eine zarte Cremigkeit und du kannst dich ganz auf den feinen Geschmack konzentrieren.

Neben den Auberginen haben wir in unserem Ragout Kidney Bohnen – rote Bohnen in Form einer Niere – zu den Hauptdarstellern gemacht. Diese liefern dir wertvolle Proteine, die besonders bei einer pflanzenbasierten Ern├Ąhrungsweise im Zentrum deiner Aufmerksamkeit stehen sollten. Au├čerdem behalten die Bohnen ihren Biss und bilden so einen willkommenen Kontrast zur cremigen Aubergine.

Also nichts wie ran an Auberginen ­čŹć und Kidney Bohnen ;).

veganes Auberginen ­čŹć Ragout – w├╝rzig, schlotzig und lecker

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Keyword: aubergine, low carb, pilze, ragout, tomaten, vegan, vegetarisch
Portionen: 6
Kalorien: 300kcal

Zutaten

Anleitungen

  • Die Zwiebel und den Knoblauch im Oliven├Âl glasig d├╝nsten, die Gem├╝sepaste hinzugeben und zusammen nochmal ein paar Minuten d├╝nsten.
  • Die Auberginen dazu geben und ordentlich umr├╝hren. Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten garen.
  • Nun das Tomatenmark hinzuf├╝gen, umr├╝hren und ein paar Minuten anbraten. Die Gew├╝rze hinzuf├╝gen. Zusammen anbraten.
  • Mit der H├Ąlfte des Weins abl├Âschen. Einkochen und den restlichen Wein dazu geben.
  • Nun die Tomaten und Pilze hinzuf├╝gen. Kr├Ąftig umr├╝hren, Deckel drauf und bei mittlerer Temperatur eine Stunde leicht k├Âcheln. 20 Minuten vor Ende der Kochzeit die Bohnen dazugeben. Ab und zu umr├╝hren.
  • Zum Schluss Essig, Hefeflocken und Ahornsirup hinzu geben und ein paar Minuten weiter k├Âcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.
  • Dazu passt wunderbar eine Portion Vollkorn-Reis. Auch in Chapati-Brote kann man das Ragout prima im Burrito-Stil verspeisen.

Nutrition

Calories: 300kcal | Carbohydrates: 27g | Protein: 16g | Fat: 9g | Saturated Fat: 1g | Cholesterol: 0.1mg | Fiber: 12g | Sugar: 12g
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Sag uns wie es dir geschmeckt hat!

Schau unbedingt auch in unsere Liste empfehlenswerter Produkte.

Hier zeigen wir dir Produkte, die wir auch selbst nutzen und daher guten Gewissens weiterempfehlen k├Ânnen.

1 Kommentar

Kommentiere den Artikel

Rezept Bewertung




Bitte gib deinen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein